Protokoll vom 30.01.2012

Protokoll der Vorstandssitzung

des Kreisverbands Goslar der Piratenpartei Deutschland vom 30.01.2012 im Kellerclub im StuZ e.V. in Clausthal-Zellerfeld

 

Beginn: 20:08 Uhr

Anwesende stimmberechtige Mitglieder : Florian Voigts, Christina Lüdigk, Jörn Teuber

Gäste: Lukas, Simon

Alle Abstimmungen werden in der Form (Ja-Stimmen/Nein-Stimmen/Enthaltungen) notiert.

TOP 1: Formalia

Florian V. stellt fest, dass form- und fristgerecht eingeladen wurde und dass der Vorstand beschlussfähig ist. Die Anwesenheit von Gästen wird vom Vorstand zugelassen und ihre namentliche Aufnahme in das Protokoll von den Anwesenden befürwortet. Gegen die versandte Tagesordnung werden keine Einwände erhoben. Jörn T. wird zum Protokollanten bestimmt.

Gegen das Protokoll der letzten Vorstandssitzung vom 16.1.2012 liegen dem Vorstand keine Einwände vor. Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.

TOP 2 (Berichte):

Drupal upgrade:

  • Datenbanken der alten (6er) Version ist nicht mit der neuen Version kompatibel, muss also “per Hand” migriert werden

  • Jörn kümmert sich um das Upgrade

  • Florian hat nochmal die Termine auf der Webseite berichtigt

Stammtisch Goslar:

  • Wir schreiben beim Stammtisch eine Rundmail mit Doodle

Kreisparteitag:

  • Stammtisch Goslar sollte möglichst vorher stattfinden, damit auch genügend Leute aus Wahlkreis 14 für die Aufstellungsversammlung kommen

  • Formalia sind soweit geklärt

  • Einladungen (Mail und Post) sind raus

  • Wahlurne muss noch organisiert werden, evtl. Auch Wahlkabine für die Aufstellungsversammlung

  • Der Vorstand will sich vor dem KPT zu Vorbereitungen treffen (Stimmkarten etc.)

Mail vom Landesschatzmeister:

  • Christina hat den Rechenschaftsbericht 2010 zum Unterschreiben bekommen, der zurückgeschickt werden muss

  • Der genaue Ablauf ist noch nicht ganz klar, Christina kümmert sich drum

Kassenprüfer:

  • Die Kassenprüfer haben geprüft, erster Bericht liegt Christina vor

TOP 3 (Anträge):

Es liegen dem Vorstand keine Anträge vor.

TOP 4 (Sonstiges):

Anfrage der FOS Osterode:

  • Es gibt in Osterode erste Versuche, Strukturen aufzubauen, die sich aber im Moment noch um sich selbst kümmern müssen

  • Vorschlag Jörn: Jemanden bestimmen, der sich um die Organisation kümmert

  • Jörn übernimmt die Organisation und fährt dann evtl nach Osterode

Ende: 20:37 Uhr

Clausthal, den 28.11.2011 gez. Jörn Teuber, Protokollant

Hinterlasse eine Antwort

Die Kommentare auf diesem Webangebot werden auch von Besuchern unserer Seiten gepostet und stellen nicht notwendigerweise die Meinung des Kreisverbands Goslar dar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Weitere Informationen

Zukünftige Events

There are no upcoming events.

View Calendar

Twitter