Protokoll vom 27.2.2012

Protokoll der Vorstandssitzung des Kreisverbands Goslar der Piratenpartei Deutschland vom 27.2.2012 im Anno Tobak in Clausthal-Zellerfeld

 

Beginn: 20:19 Uhr

Anwesende: Florian, Jörn, Christina; Gäste: Sandra, Simon

Alle Abstimmungen werden in der Form (Ja-Stimmen/Nein-Stimmen/Enthaltungen) notiert.

 

TOP 1: Formalia

Florian stellt fest, daß form- und fristgerecht eingeladen wurde und daß der Vorstand beschlußfähig ist. Die Anwesenheit von Gästen wird vom Vorstand zugelassen und ihre namentliche Aufnahme in das Protokoll von den Anwesenden befürwortet. Gegen die versandte Tagesordnung werden keine Einwände erhoben. Christina wird zum Protokollanten bestimmt.

Gegen das Protokoll der letzten Vorstandssitzung vom 13.2.2012 liegen dem Vorstand keine Einwände vor. Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.

 

TOP 2: Berichte

  • Einkaufswagenchips

Florian fragt, ob wir eine Vorbestellung beim Landesverband für orangefarbene Einkaufswagenchips mit Piratenlogo als Wahlkampfgeschenk abgeben wollen. Die Versammlung ist dafür und einigt sich auf 200 Stück.

  • Mail an Mailinglisten-Administratoren

Jörn berichtet, daß alle Mailinglisten-Administratoren aufgefordert wurden, eine Datenschutzerklärung abzugeben und eine Belehrung erhalten sollen. Die Datenschutzerklärung wurde vom Vorstand des KV Goslar bereits unterzeichnet und wird demnächst an den Landesvorstand per Brief eingesandt. Bezüglich der Belehrung herrscht unter den Mailinglisten-Administratoren die Meinung vor, erst einmal abzuwarten, da die angegeben Daten der Abonnenten aus freiwilliger Basis abgegeben werden.

 

  • Protokolle Kreisparteitag

Florian weist darauf hin, daß sich jeder bereits die Protokolle durchlesen und auf Fehler überprüfen soll.

 

  • Neuer Kreisparteitag

Florian berichtet, daß inzwischen fast jeder über die Anzahl der teilnehmenden Piraten des Kreisparteitages vom 25.2.2012 Bescheid weiß und faßt die Vorgehensweise für den nächsten Kreisparteitag zusammen. In der Satzung gibt es keine Angabe zu einer geänderten Beschlußfähigkeit bei einer zweiten Tagung, so daß wir von min. 8 Piraten ausgehen müssen. Innerhalb der nächsten vier Wochen muß eingeladen werden. Es soll eine Mail versendet werden, auf die die Leute antworten müssen. Die Tagesordnung kann übernommen werden, das Protokoll des letzten beschlußfähigen Kreisparteitages kann weggelassen werden.

Jörn fügt hinzu, daß man mehr Druck machen solle und die Konsequenzen von Nichterscheinen (nicht beschlußfähiger Parteitag, drohende Auflösung des Kreisverbandes) betont werden müssen. Bei Nichtantworten soll eine Erinnerungsmail rausgehen, die entsprechend oft wiederholt werden soll. Die Anwesenden einigen sich darauf, daß als Wiederholungseinheit dafür ein Zeitraum von drei Tagen gelten soll.

Florian regt an, für die Erinnerungsmails und bessere Planung eine Tabelle anzulegen. Potentielle Teilnehmer sollen direkt angesprochen werden und persönlich verpflichtet werden zu kommen. Christina L. wird Christina F. an die Verantwortung und Verpflichtung durch ihr Amt erinnern.

Es soll ein Doodle angelegt werden, in dem die beiden möglichen Termine für den Kreisparteitag, der 14.4. und 15.4. jeweils 13 Uhr, abgesprochen und ausgesucht werden. Simon weist darauf hin, daß damit auch die Aufstellung der Direktkandidaten vor dem Landesparteitag gewährleistet ist.

 

  • Vermeidung organisatorischer Mängel auf dem nächsten Kreisparteitag

Florian weist Jörn darauf hin, seinen Laptop vernünftig zu warten und verpflichtet Christina, ihren Laptop mitzubringen. Damit hat dann nicht nur ein Pirat von sechs auf einem Parteitag der Piraten einen voll funktionstüchtigen Laptop mit. Christina bringt wieder einen Beamer mit.

 

  • Rechenschaftsbericht 2011

Christina berichtet, daß die Unterlagen für den Rechenschaftsbericht 2011 elektronisch vollständig an den Landesschatzmeister versendet wurden.

 

  • Neues Layout der Homepage

Jörn stellt für dem Umzug der Homepage auf WordPress einen Designvorschlag vor: www.piraten-goslar.de/wordpress/ Durch dem Umzug soll eine bessere Wartbarkeit gewährleistet werden. Jörn will, wenn alles perfekt läuft, den Artikelschreibern auf der alten Homepage neue Accounts einrichten, damit sie selber ihre Artikel umziehen können.

 

  • Stammtisch Goslar

Sandra schlägt vor, für den Stammtisch Goslar einen Termin zu wählen, der sich leicht merken läßt, z.B. jeden ersten oder letzten Donnerstag im Monat. Die Anwesenden einigen sich auf den dritten Donnerstag im Monat im Brauhaus Goslar. Florian wird einen entsprechenden Vorschlag über die Mailingliste schicken. Wenn er akzeptiert wird, kann er veröffentlicht werden und gleich mit einem anderen Betreff zwei Tage nach der Einladung zum neuen Kreisparteitag versandt werden – mit einem Hinweis auf den Termin des KPT.

 

TOP 3: Anträge

Es liegen keine Anträge vor.

 

TOP 4: Sonstiges

  • Infoveranstaltung Zukunftsvertrag

Sandra weist darauf hin, daß morgen, am 28.2.2012 um 19 Uhr im Lindenhof, Schützenhof 1 in Goslar, eine Informationsveranstaltung zum Zukunftsvertrag stattfinden wird. http://www.goslarsche.de/Home/harz/goslar_arid,253089.html

 

Ende: 21:09 Uhr

Clausthal, den 27.2.2012 gez. Christina Lüdigk, Protokollant

Hinterlasse eine Antwort

Die Kommentare auf diesem Webangebot werden auch von Besuchern unserer Seiten gepostet und stellen nicht notwendigerweise die Meinung des Kreisverbands Goslar dar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Weitere Informationen

Zukünftige Events

There are no upcoming events.

View Calendar

Twitter