Der Haushaltsplan zu Weihnachten

Redebeitrag des Ratsherrn Rolf Tischer zum Haushaltsplan für das Jahr 2014 vom 16.12.2013 aus dem Stadtrat der Stadt Uelzen. Ratsherr Tischer war der letzten Redner zum Tagesordnungspunkt “Haushaltsplan” daher entschied er sich, die Aufmerksamkeit der Ratsmitglieder zu erhöhen, indem er seinen Redebeitrag in Versform vorbringt.   Herr Vorsitzender, Herr Bürgermeister, Werte Ratsherren und Frauen, Liebe Bürger und Gäste, Werte Presse, es ist spät, wir wollen schnell schauen Ich weiß ihr denkt Schon wieder einer dummes Zeug spricht drum geb ich dem ganzen heut ein ganz andres Gesicht 8 Tage vor Weihnachten sind wir hier zusammen gekommen und haben uns einiges vorgenommen der Haushaltsplan, es steckt viel Mühe drin, so dick wie er ist eine Schande dass kaum einer ihn richtig liest Das dritte Mal befasste ich mich nun mit diesem Werk und jedes Mal wieder, man fühlt sich fast wie ein Zwerg Die Zahlen sind ähnlich wie im vorigen Jahr erscheinen auf den ersten Blick schlüssig und klar. Ein positiver Haushalt war das vorrangige Ziel Es wurde geschafft, ein gutes Gefühl Doch schaut man genauer dann kommen die Fragen stellt man hier die richtigen Fragen, das muss ich sagen Ist über die Antworten meist nicht zu klagen Doch ohne Nachfragen geht es oft nicht Da wünscht man sich doch ein klärendes Licht Ein Grundproblem ist mir in diesen Tagen bewusst geworden, bei all diesen Fragen Es gibt Eigenbetriebe, Firmen, Beteiligungen, Gesellschaften,Vereine, Verbände, Stiftungen, jede dieser Einrichtungen hat ihren Zweck in der Tat, ihre Aufgaben sind losgelöst von der Stadt und doch wird auf die eine oder andere Weise gelacht ist man doch mehr oder weniger im Haushalt bedacht Und jetzt kommt der Knackpunkt, das Haar in der Suppen Wirkliche Infos erfährt man kaum aus all diesen Gruppen Sie sind ja eigenständig, hört man bei Fragen der Rat hat nur bedingt … Weiterlesen

via Piratenpartei Niedersachsen http://www.piraten-nds.de/2013/12/22/der-haushaltsplan-zu-weihnachten/


Hinterlasse eine Antwort

Die Kommentare auf diesem Webangebot werden auch von Besuchern unserer Seiten gepostet und stellen nicht notwendigerweise die Meinung des Kreisverbands Goslar dar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Weitere Informationen

Zukünftige Events

There are no upcoming events.

View Calendar

Twitter